Aktuelles zur Situation im Berliner Sport (13.01.2021)

Der Berliner Senat hat am 12. Januar 2021 die Dritte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese tritt am 16. Januar 2021 in Kraft. 

Sie erhalten hier fortlaufende Informationen zur aktuell geltenden Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin. Mittlerweile gibt es Klarstellungen und Erläuterungen zu diversen Sportbereichen, welche Sie hier täglich aktualisiert finden können.

UPDATE: Für den Sport ergeben sich leider einige Veränderungen. Die Sportangebote für Kinder in Gruppen im Freien werden ab dem 16. Januar 2021 vorerst nicht mehr zulässig sein. Die Entscheidung des Senats trägt der Landessportbund für einen begrenzten Zeitraum mit, denn der Gesundheitsschutz steht an oberster Stelle. Gleichzeitig hat der Landessportbund das nachdrückliche Interesse, dass die Politik rasch eine Perspektive für Kinder und Jugendliche aufzeigt, weil diese unter der Situation besonders leiden. Die Berliner Sportvereine haben ihre Konzepte auf die Umstände der Pandemie ausgerichtet und in den vergangenen Monaten gezeigt, dass Übungsleiterinnen und Übungsleiter sehr verantwortungsbewusst mit dieser Situation umgehen können. Bei möglichen Lockerungen sollten Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche daher ganz oben stehen.

 

 

08.01.2021

Der Berliner Senat hat die zweite Verordnung zur Änderung der SARS-CoV2 Infektionsschutzverordnung beschlossen.

Sie tritt ab 10.01.21 in Kraft und gilt bis 31.01.21 Für den Sport ergeben sich keine Veränderungen:

 Der Vereinssport ist weiterhin für diesen Zeitraum untersagt.

Sport darf (vorbehaltlich des Satzes 2 der Infektionsschutzverordnung), nur alleine oder mit einer anderen Person kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen nach § 1 Absatz 2 erfolgen.

 Das besorgniserregende Infektionsgeschehen stellt uns weiter  auf eine erhöhte gegenseitige Verantwortung durchzuhalten.

Bewegung in kleinem Umfang zu Hause oder auch in der freien Natur können trotz allem die guten Vorsätze für das neue Jahr sein.

Der größte Wunsch für uns alle: Bald wieder gemeinsam Sport treiben - und darum lohnt es sich  weiter achtsam und 

zuversichtlich zu sein!

Vielen Dank für Euer Verständnis und kommt gesund durch diese herausfordernde Zeit. 

Wir halten Euch auf dem Laufenden. 

 

Herzliche Grüße

Gabi Senkel + Franziska Leonhardt

Vorstand

  

 

 

 

 

Aktuelle Verordnungen

HygieneordnungSportzeit e.pdf
PDF-Dokument [125.3 KB]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportzeit e.V.